From 1 - 10 / 42
  • Kartierung der potentiell natürlichen Waldgesellschaften auf Grundlage der pflanzensoziologischen Methodik. Ist für INSPIRE gemeldet. Die Attributtabelle weist folgende Felder (mit Definition) auf: waldcode (double) name (sting) beschreibu (string) deutsch (string), Datenquelle: waldkarte.shp

  • Grundlagenstudie „Wälder an Fließgewässern im Talraum Vorarlbergs“ (Auwaldstudie). Ist für INSPIRE gemeldet. Die Attributtabelle weist folgende Felder (mit Definition) auf: typ (string) talschaft (string) Datenquelle: ufergehoelz.shp

  • Das Vorarlberger Biotopinventar erfasst und beschreibt die besonders wertvollen Lebensräume (Biotope) Vorarlbergs. Folgende Kriterien sind für die Aufnahme in das Biotopinventar entscheidend: Natürlichkeitsgrad, Seltenheit, Vorkommen geschützter Arten (Tier- und Pflanzenarten), Vorkommen gefährdeter Arten und Lebensgemeinschaften, Ökologische Wohlfahrtswirkung, Landschaftsplanerische Bedeutung, Landeskulturelle Bedeutung, Wissenschaftliche Bedeutung Die Ersterhebung der Biotope Vorarlbergs erfolgte 1984 bis 1989. Die Aktualisierung des Inventares wurde von 2005 bis 2009 durchgeführt. Weiterführende Informationen (Gemeindeberichte, Fotos und Artenlisten) sind im VOGIS-Atlas und auf der Homepage des Landes abrufbar. Ist für INSPIRE gemeldet. gesetzliche Grundlage: Gesetz über Naturschutz und Landschaftsentwicklung, § 6 Datenquelle: biotope.shp Felder und Datentypen der Attributtabelle: Name (String), aggregierter Lebensraumtyp – AGG_LRTYP (String), Biotopnummer - BIOTOPNR (String), eindeutiger Flächencode - BIOTOPCODE (String)

  • Grundlagenstudie "Wälder an Fließgewässern im Talraum Vorarlbergs" (Auwaldstudie). Ist für INSPIRE gemeldet. Die Attributtabelle weist folgende Felder (mit Definition) auf: typ (string) bemerkung (string) talschaft (string) Datenquelle: auwald.shp

  • Einteilung des Landes - Bezirke - in Waldregionen. Ist für INSPIRE gemeldet. Die Attributtabelle weist folgende Felder (mit Definition) auf: waldregion (string) Datenquelle: waldregion.shp

  • Einzel- oder flächenhafte Elemente der Landschaft in Oberösterreich (OÖ), die durch Bescheid zum Naturdenkmal erklärt wurden.Naturdenkmäler sind erhaltungswürdige Objekte, die einene besonderen Seltenheitswert besitzen, die Landschaft in irgend einer Weise prägen oder auch kulturelle Hintergründe besitzen. Besonders in Ballungszentren spielen Naturdenkmäler eine besordere Rolle. In Oberösterreich handelt es sich vorwiegend um Bäume und Baumgruppen, aber auch geologische Formationen und Höhlen.Dieser Datensatz wird über INSPIRE zur Verfügung gestellt.

  • Geschützte Landschaftsteile des Landes Salzburg, INSPIRE-relevant

  • Landschaftsschutzgebiete des Landes Salzburg, INSPIRE-relevant

  • Gebiete nach der Ramsar-Konvention des Landes Salzburg, INSPIRE-relevant

  • Natura 2000 - Vogelschutzrichtlinie des Landes Salzburg, INSPIRE-relevant