From 1 - 10 / 42
  • Natura 2000 ist die Bezeichnung für ein europäisches Netz von Schutzgebieten, das von der Europäischen Union gemeinsam mit den Mitgliedstaaten nach Meldung der geeigneten Gebiete durch die Mitgliedstaaten (pSCI = proposed Site of Community Importance) eingerichtet wird. Diese Meldung von Gebieten muß in einer sog. "Nationalen Liste Natura 2000" erfolgen. Rechtliche Grundlage dafür bietet die Habitat-Richtlinie. Neben der Habitat - Richtlinie besteht ebenso, entsprechend der Vogelschutzrichtlinie, die Verpflichtung, die geeignetsten Gebiete zum Schutz der seltenen und bedrohten Vogelarten zu Schutzgebieten zu erklären (SPA = Special Protection Area). Schutzgebiete nach der Habitat-Richtlinie und Schutzgebiete nach der Vogelschutzrichtlinie sind sodann Bestandteil der Netzes Natura 2000. Die beiden Richtlinien verfolgen das gemeinsame Ziel der Sicherung der Artenvielfalt durch Erhaltung der natürlichen Lebensräume, der wildlebenden Tiere und Pflanzen sowie der wildlebenden Vogelarten. Die Europaschutzgebiete Natura 2000 FFH-Richtlinie (pSCI)sind dem INSPIRE Datenthema Schutzgebiete (Annex I) zugeordnet.

  • Zusammengeführte Abgrenzungen der Erhebungsflächen der in Oberösterreich durchgeführten Landschaftserhebungen mit Informationen zu Bestandestyp, Lage und Projekt. Dazu wurden die Polygone sowie die gepufferten Linien und Punkte in einer Polygondatei zusammengeführt.Dieser Datensatz wird über INSPIRE zur Verfügung gestellt.

  • Schulen Vorarlbergs über Adressen verortet. Wird im INSPIRE Darstellungsdienst verwendet. Datenquelle: schulen_vorarlberg.shp

  • Downloaddienst zu Alpflächen, Maisäße und Vorsäße Grundlage: Urmappe, Grundbuch und Alpdatenbank Abbildung der Flächen durch Digitalisierung oder durch Zusammenfassen von Grundstücken einzelner Alpflächen. Wird im INSPIRE Darstellungsdienst verwendet. Wichtige Felder und Datentypen der Attributtabelle (jene, die inhaltliche Informationen enthalten): Alpname (String) Nutzung (String) Nutzung = (Alpe,Vorsäß,Maisäß)

  • Das FWP Vorarlberg - Linien - Shapefile listet Ersichtlichmachungen von Fuß- und Radwegen sowie Planungen von Verkehrsflächen auf [fw, (fw) und (vs)]. Wird im INSPIRE Darstellungsdienst verwendet. Wichtige Felder und Datentypen der Attributtabelle: GEMEINDE (string) Gemeindename STAND (string) offizielles Datum LAENGE (double) Länge der Linie WI_EM_TXT (string) Widmung - Text WI_EM_KN (string) Widmungs- oder Ersichtlichmachungs-Kategorie Datenquelle: fwp_linie.shp

  • UNESCO-Welterbestätten nach der UNESCO-Welterbekonvention. Übereinkommen zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Menschheit. Es ist ein völkerrechtlich bindendes Rechtsinstrument und besitzt mit 187 Vertragsstaaten universelle Gültigkeit. Leitidee der Konvention ist es, die herausragenden Kultur- und Naturstätten dieser Erde, die in einer Liste geführt werden, nicht als Eigentum eines Staates anzusehen, sondern als ideellen Besitz der gesamten Menschheit (www.unesco.at) (INSPIRE Annex I)

  • Enthält prognostizierte Hochwasserüberflutungsflächen mit verschiedener Jährlichkeit. Das Aktualisierungsintervall ist unregelmäßig.Layer apsfr_hq300.shp muss bei einem Update mit upgedatet und an GeoL übermittelt werden. In diesem Layer wird die APSFR-ID für jede HQ300 Teilfläche eingetragen. Layer ist Grundlage für den Layer Überflutungsflächen (blattweise).Sowohl bei den OGD-Daten als auch bei den Inspire-Daten werden nur die aktuellen Projekte dargestellt. Hierfür muss der Datensatz gefiltert werden (Spalte: Aktuell = aktuell).Dieser Datensatz wird über INSPIRE zur Verfügung gestellt.

  • Abgrenzungen der auf Grund des Erhebungsmaßstabes 1:5000 als Linien aufgenommenen Erhebungsflächen der in Oberösterreich durchgeführten Landschaftserhebungen mit Informationen zu Bestandestyp, Lage und Projekt.Dieser Datensatz wird über INSPIRE zur Verfügung gestellt.

  • Erfassung des Schwerpunktes der flächenhaften Widmung Geb - Erhaltenswerte Gebäude im Grünland gem. § 20 Abs. 2 Z 4 NÖ Raumordnungsgesetz (NÖ ROG) 2014, wobei der Punkt innhalb der Widmung festgelegt wird. 27.866 Geb-Widmungen waren mit 31.12.2018 rechtskräftig festgelegt.

  • Digitales Oberflächenmodell 10m. Kontinuierlicher Höhenwert-Raster. Jede Rasterzelle enthält einen Fließkomma-Höhenwert in m. (INSPIRE Annex II)