From 1 - 10 / 10
  • Abgrenzung der Feuchtgebiete gemäß Feuchtgebietsinventar, Abgrenzung generalisiert; Insgesamt umfasst das Feuchtgebietsinventar Österreich im November 2008 insgesamt 889 Feuchtgebiete. Die Gesamtfläche der beschriebenen Gebiete beträgt mehr als 2744.0 km². Das Inventar wird laufend durch Expertenmeldungen laufend erweitert.

  • Darstellungsdienst zur Grundlagenstudie „Wälder an Fließgewässern im Talraum Vorarlbergs“ (Auwaldstudie). Ist für INSPIRE gemeldet.

  • Downloaddienst zur Grundlagenstudie „Wälder an Fließgewässern im Talraum Vorarlbergs“ (Auwaldstudie). Ist für INSPIRE gemeldet.

  • Mittelpunkte der Moorflächen aus dem Moorschutzkatalog (Steiner et al. 1992), Hrsg.: Bundesministerium für Gesundheit und Umweltschutz, Credits: Gert Michael STEINER unter Mitarbeit von P. Englmaier, M. Fink, F, Grünweis, I. Höfner I. Korner, A. Ströhle und W. Wolf (im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit und Umweltschutz), Wien, 1992

  • INSPIRE konformer Darstellungsdienst naturschutzfachlicher Daten des Umweltbundesamtes zu Landbedeckung (CORINE Land Cover und LISA) und Naturschutz (Aueninventar, Feuchtgebietsinventar, Trockenrasenkatalog, Habitat- und Vogelschutztichtlinie)

  • Grundlagenstudie „Wälder an Fließgewässern im Talraum Vorarlbergs“ (Auwaldstudie). Ist für INSPIRE gemeldet. Die Attributtabelle weist folgende Felder (mit Definition) auf: typ (string) bemerkung (string) talschaft (string) Datenquelle: auwald.shp

  • Inventar der Auobjekte Österreichs (Minimalfläche 20 ha) und Detailkartierung in Kärnten und Steiermark (Minimalfläche 5 ha). 822 Auenobjekte mit einer Gesamtfläche von 95.541 ha. , Credits: Werner LAZOWSKI und Ulrich SCHWARZ, Aueninventar Österreich: Bericht zur bundesweiten Übersicht der Auobjekte, Wien, 2011 Siehe: https://www.bmlrt.gv.at/dam/jcr:988293c2-2c0e-424d-86dd-91721197be61/%C3%96sterreichisches%20Aueninventar_Final_20111108.pdf