From 1 - 7 / 7
  • KRAFTWERKSSTANDORTDATEN der VERBUND Gruppe (Schlüsselwort-Kennzeichen "VERBUND_GR") 31.3.2016 - C.Stäuble: Dieser Dienst wurde eingerichtet um möglichst effizient etwaig bestehende INSPIRE-Datenbereitstellungsverpflichtungen für alle Gesellschaften wo VERBUND Anteile besitzt (mit Ausnahme der APG !!), sofern eine Verpflichtung tatsächlich besteht oder nicht selbständig abgedeckt wird, nachzukommen. Insbesondere inkludiert ist dabei die Bereitstellung der KRAFTWERKSSTANDORTDATEN für die Energieerzeugungsunternehmen * VERBUND Hydro Power GmbH (VHP) * Ennskraftwerke AG Durch Liquitation/Verschmelzungen werden nun auch VERBUND Renewable Power GmbH und VERBUND Thermal Power GmbH vollständig integriert durch VERBUND Hydro Power GmbH (VHP) abgedeckt. Da INSPIRE nicht exakt definiert welche juristische Person bei komplexen Beteiligungsstrukturen nun gemäß INSPIRE die Dienste bereitstellen müsste kann und wird es zu Doppeldaten kommen. Insbesondere auch deshalb weil es den Gesellschaften frei steht zusätzlich Inspiredienst und Geodatenstellen selbst zu betreiben. Wegen der EU-Unbundeling-Verpflichtung deckt die Austrian Power Grid ihre Inspire-Verpflichtungen selbständig ab. [VERBUND_GR]

  • Hochspannungsleitungen und Umspannwerke/Kraftwerke der Energienetze Steiermark GmbH - INSPIRE Annex III

  • INSPIRE Darstellungs-Dienst für Annex I Thema 9 Schutzgebiete mit Überdeckung des Bundeslandes Steiermark. Enthält Layer für Europaschutzgebiete (Natura2000), Nationalparke, Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, Naturparke, Naturdenkmäler, Ruhegebiete, geschützte Länderschaftsteile, Ramsar Gebiete, Weltkulturerbe.

  • INSPIRE Darstellungs-Dienst für Annex III Thema 31 - Habitate und Biotope. Enthält Layer zu selektiven Biotopkartierungen.

  • INSPIRE Downloaddienst für Annex I Themen 9 Schutzgebiete für Annex II Thema 1 Höhe für Annex III Themen 4 Bodennnutzung, 6 Versorung und staatliche Dienste, 11 Bewirtschaftungsgebiete/Schutzzonen/geregelte Gebiete und Berichterstattungseindheiten, 12 Gebiete mit naturbedingten Risken und 20 Energiequellen mit Überdeckung des Bundeslandes Steiermark.